Tag der Städtebauförderung 2021

50 Jahre Städtebauförderung in Hamburg

Der Tag der Städtebauförderung feiert sein 50jähriges Jubiläum und alle interessierten Hamburgerinnen und Hamburger sind eingeladen mitzufeiern. Vom 12. September bis 2. Oktober wird es zahlreiche Veranstaltungen und Rundgänge zu verschiedenen Projekten und Planungen in den Quartieren der Integrierten Stadtteilentwicklung geben. U.a. sind auch zwei Veranstaltungen im RISE Gebiet Eidelstedt geplant:

Am 17. September (17.00 – 18.30 Uhr) kann die Baustelle des „steeedt“ (ehem. Eidelstedter Bürgerhaus) besucht werden. Eine Anmeldung unter: sozialraummanagement@eimsbuettel.hamburg.de ist erforderlich.
Treffpunkt: Zugangstor zur Baustelle auf dem Marktplatz, Alte Elbgaustraße 12, 22523 Hamburg

Am 24. September (16.00 – 17.00 Uhr) wird es einen Quartiersrundgang im Neubauquartier am Hörgensweg geben. Eine Anmeldung unter: sozialraummanagement@eimsbuettel.hamburg.de
ist erforderlich. Treffpunkt: Eingang Wichmannhaus, Hörgensweg 59, 22523 Hamburg

Vom 14. September bis 16. Oktober 2021 wird es außerdem im Foyer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Neuenfelder Str. 19, eine Ausstellung über die „50 Jahre Städtebauförderung in Hamburg“ geben.

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet Ihr im Programmheft „50 Jahre Städtebauförderung in Hamburg“ unter: https://www.hamburg.de/contentblob/15214856/63e1a5ed9d016f32b06ba529123d7c33/data/programmheft50jahrestaedtebaufoerderung.pdf

50 Jahre Städtebauförderung