Der Beirat tagt am Mittwoch, den 01. März 2023 um 19:00 Uhr.

Märzsitzung des Stadtteilbeirates Eidelstedt-Mitte (in Präsenz)

Der Beirat tagt regelmäßig und befasst sich mit geplanten Maßnahmen und Projekten im Fördergebiet. Der Stadtteilbeirat bündelt die für das Fördergebiet relevanten Themen und führt die Stadtteilakteure zusammen, so dass hierdurch auch die Arbeit der bereits bestehenden Eidelstedter Gremien entlastet wird.
Der Beirat befasst sich zudem mit aktuellen Themen im Fördergebiet und vergibt Mittel aus dem Verfügungsfonds.

Die Sitzungen sind öffentlich und jeder kann teilnehmen und mitreden. So können beispielsweise Vorschläge für die Tagesordnung ein­gebracht werden oder Themen, die Ihnen wichtig sind. Maßnahmen, die mit Mitteln der Integrierten Stadt­teilentwicklung umgesetzt werden sollen, werden dem Stadtteilbeirat vorgestellt und dazu ein Votum des Gremiums eingeholt. Des Weiteren kann der Stadtteilbeirat auch Emp­fehlungen an die Politik aussprechen und entscheidet über die Vergabe der Mittel aus dem Verfügungsfonds.

Stimmberechtigt sind alle Anwohner:innen, Gewerbetreibenden, Grundeigentümer:innen, Vertreter:innen von  Institutionen, Ein­richtungen sowie Initiativen und Parteien, wenn sie zum dritten Mal an einer Sitzung des Stadtteilbeirats teilnehmen.

Das Jahr 2023 ist das letzte RISE-Jahr. Daher wird es 2023 nur noch drei Termine für den Stadtteilbeirat geben. Letztmalig stehen dann 2023 wieder 30.000 Euro im Verfügungsfonds bereit und werden sogar noch durch einige Tausend Euro aufgestockt, die in 2022 nicht verbraucht wurden. Also stehen noch viele Mittel für tolle Stadtteil-Projekte und Aktionen in Eidelstedt zur Verfügung: Für den nächsten Beirat endet die Antragsfrist am 15.2.2023!