Projekte

Beleuchtung und Befestigung der Wegestrecke Brummerskamp

Das westliche, ca. 200 Meter lange Teilstück der Straße Brummerskamp ist unbefestigt und unbeleuchtet. Der Weg, der außerhalb des Fördergebiets liegt, dient Fußgängern und Radfahrern. Er stellt eine vielgenutzte und direkte Wegeverbindung für Kinder und Jugendliche aus dem RISE-Fördergebiet Eidelstedt-Mitte dar, die hauptsächlich per Fahrrad vom Hörgensweg zur benachbarten ca. 500 Meter entfernten Stadtteilschule Julius–Leber-Schule und zum Sportzentrum des FC St. Pauli fahren.

Durch den Zuzug von etwa 2.500 neuen Bewohnern am Hörgensweg wird diese Wegeverbindung zukünftig noch weit stärker genutzt werden. Geplant ist daher, diese zum Teil von dichtem Baumbewuchs eingerahmte 200 Meter lange Wegestrecke mit sechs Laternenmasten zu beleuchten, um insbesondere in der dunklen Jahreszeit einen sicheren Schulweg zu schaffen.

Brummerskamp