Projekte

Mobilitätskonzept Eidelstedt Zentrum

Mit der geplanten Beauftragung eines Gutachtens in 2018 soll die Verkehrssituation im Stadtteil Eidelstedt untersucht und bewertet  sowie Handlungsansätze entwickelt werden. Im Fokus steht der zentrale Bereich in seiner Funktion als Versorgungszentrum und Quartiersmittelpunkt.

Bewertet werden sollen u.a. der Durchgangs- und des Parkplatzsuchverkehr, Fußwegeverbindungen und der Radverkehr. Zudem sollen die verkehrlichen Auswirkungen in Bezug auf den Busverkehr bei dem Ausbau der AKN-Strecke als S-Bahn-Trasse betrachtet werden.

Aus den Ergebnissen des Mobilitätskonzeptes sollen Projekte und Maßnahmen entwickelt werden.

Hier finden Sie die Präsentation des Bezirksamtes zum Mobilitätskonzept.

Das heutige Wichmannhaus