Projekte

Umbau der Straße Baumacker einschließlich Neugestaltung Muldenweg

Das Bezirksamt Eimsbüttel plant die Grundinstandsetzung und den Umbau der Straße Baumacker. Der zu sanierende Bereich beginnt im Norden an der Kreuzung Baumacker/Heidacker und endet im Einmündungsbereich der Pinne­berger Chaussee. Insbesondere sollen die Eingangsbereiche der öffentlichen/sozialen Einrichtungen in die Planung mit einbezogen werden.

Im Ergebnissollen vom Straßenverkehr abgesetzte Wegeverbindungen entstehen sowie neue Aufenthalts- und Kommunikationsbereiche vor den Einrichtungen geschaffen werden. Dies soll im Rahmen der projektbegleitenden Beteiligung entwickelt und kommuniziert werden.

Der unzureichend gestaltete Muldenweg wird in die Planung einbezogen. Die schlecht einsehbare und im schlechten Zustand befindliche Wegeverbindung soll im Rahmen der Gesamtmaßnahme neugestaltet sowie der Wegebelag und die Beleuchtung erneuert und aufgewertet werden. Unter Sicherheitsgesichtspunkten spricht sich die Abteilung städtebauliche Kriminalprävention (Behörde für Inneres und Sport) ebenfalls für eine bessere Beleuchtung am Muldenweg aus.

Die Maßnahme soll in 2018 abgeschlossen werden.

Straße Baumacker